Entscheidungshilfe ck-haarentfernung
Drucken
Entscheidungshilfe

Was Sie noch wissen sollten?

Welche Überlegungen sollten im Vorfeld abgeklärt werden:
Stellen Sie sich die Frage:
Was ist Ihnen wichtig, wie groß ist möglicherweise der Leidensdruck oder reicht im Prinzip eine vorübergehende, temporäre Enthaarung?

Als Überbehaarung wird bei Frauen eine hormonell oder erblich bedingte, vermehrte Körperbehaarung in besonders männlich-sensitiven Regionen bezeichnet. Besonders sind Oberlippe und Kinn, aber auch Lendenbereich, Brustwarzen, Bauch und Innenseite der Oberschenkel betroffen. Während einer ausführlichen Anamnese, im Rahmen des Beratungsgesprächs, kann sich auch zeigen, dass eine gynäkologische Störung vor dem Behandlungsbeginn mit der Elektro-Epilation ausgeschlossen werden sollte.

Eine dauerhafte Enthaarung ist in kurzer Zeit nicht möglich. Die Behandlungsdauer hängt ab von der Epilationsmethode, der Haarstärke und Follikeltiefe, der Körperregion, dem individuellen Empfinden während der Epilation und natürlich der Haardichte. Deshalb muss ich die Haare sehen um eine Schätzung der Behandlungsdauer vornehmen zu können. Die Fläche muss dazu unbehandelt sein, also unrasiert bzw. möglichst 1-2 Wochen lang weder gezupft noch gewachst. Während der Epilationsbehandlung müssen die Haare ebenfalls ca. 2-3 mm lang sein, so dass man sie sicher mit der Pinzette greifen kann. Eine Vorbehandlung mit einem Laser- oder Lichtblitzgerät sollte ca. 12 Wochen zurückliegen.

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit der Sondenepilation entscheiden, müssen Sie schon ein wenig Geduld mitbringen, handelt es sich dabei doch um ein relativ zeitintensives Verfahren. Zum einen muss jedes Haar einzeln bearbeitet werden, zum anderen können während einer Behandlungssitzung nur die Haare dauerhaft epiliert werden, die sich in der richtigen Haarwachstumsphase befinden. Dieser Umstand bedingt mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen. Manchmal sieht es zu Beginn der Behandlung aus als ob sich der Erfolg gar nicht einstellen will, was daran liegt, dass man erst dann realisiert, wenn nach und nach alle Haare sichtbar werden und herauswachsen (siehe: Haarwachstumszyklus), wie viele Haare man wirklich hat. Dieser Eindruck verliert sich aber schnell nach einigen weiteren Behandlungen.

Doch dafür bleibt das mit der Sondenepilation behandelte Areal für immer haarfrei - ein Leben lang.
Treffen Sie in Ruhe Ihre Entscheidung! Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!


ck-haarentfernung
Mitgliedschaft
  • DVEE
  • Mitglied seit 2010
Wetter in Nürnberg

TWINSOX - Ihr Socken Abonnement
  • TWINSOX

ck-haarentfernung ck-haarentfernung.de permanente dauerhafte Haarentfernung Elektro Epilation Elektro-Epilation Elektrolistin Christa Kuderna Nürnberg